Faxe Terrassenöl Teak Bestenliste

Faxe Terrassenöl Teak – wunderschön, hochwertig, günstig und schnell lieferbar! Teakmöbel sind hart, resistent, stabil und aufgrund ihrer hellbrauen bis tiefbraunen Farbe einfach schön, so auch Faxe Terrassenöl Teak. Nicht umsonst ist auch deshalb ein begehrtes Bauholz besonders für Outdoormöbel. Der Einzelhandel hat allerdings oft Faxe Terrassenöl Teak nur bedingt im Angebot, was oft daran liegt, dass hochwertige Teakmöbel auch entsprechend teuer sind und viele Konsumenten heutzutage eher in Richtung Kunststoff oder Alu tendieren, wenn sie sich Gartenmöbel aussuchen.

Wenn Sie aber nach Faxe Terrassenöl Teak online suchen, ist es umso einfacher, ein großes Angebot einzusehen. Eine große Auswahl der verschiedensten Faxe Terrassenöl Teak haben wir für Sie auf dieser Seite aufbereitet. Wir generieren das Angebot von Faxe Terrassenöl Teak aus zig tausend Möbeln hunderter Möbel-Shops, sodass Sie für Faxe Terrassenöl Teak einen guten Marktüberblick bekommen und sogar ein Preisvergleich möglich ist. Wir bieten dabei keine eigenen Faxe Terrassenöl Teak sondern listen das Angebot externer Shops. Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass nicht immer exakt passende Teakmöbel zum Titel dieser Seite erscheinen, generieren wir die Möbel aus Teakholz doch aus einer riesigen Datenbank an Möbelshops.

Faxe Terrassenöl Teak – eine Kaufcheckliste

In jedem Fall sollten Sie vor dem Kauf des Teakmöbels ein paar Fragen checken, ob die Faxe Terrassenöl Teak passend ist:

  • passt die Faxe Terrassenöl Teak zum sonstigen Stil Ihrer Wohnung bzw. Ihres Outdoorbereiches?
  • Passt die Farbe des Teakholzes zu den sonstigen Farben Ihrer Wohnungsausstattung?
  • Achten Sie auf gute Verarbeitung des Teakholzes. Selbst wenn das Holz von Faxe Terrassenöl Teak sehr hart ist, kann sich gerade im Outdoorbereich das Holz leicht verziehen sodass eine gute, solide Verarbeitung für eine Langlebigkeit des Möbelstücks steht.
  • Gibt es Aussagen über die Herkunft des Teakholzes, die genaue Farbgebung? Ist das Foto ein reales Foto des Möbels oder nur ein Beispiel
  • Welche Bewertung haben andere Kunden für Faxe Terrassenöl Teak bereits abgegeben?

Faxe Terrassenöl Teak im Preisvergleich

Die folgenden 10 Faxe Terrassenöl Teak stammen aus diversen online Möbel-Shops, die Teakholzmöbel verkaufen. Wir haben durch unseren Matchinglogarithmus möglichst viele passende Faxe Terrassenöl Teak in der nachfolgenden Möbelliste für Sie berücksichtigt.

Atna Terrassenofen
Atna Terrassenofen. Ein knisterndes Lagerfeuer auf der Terrasse ist ein Erlebnis, das sich seit Jahren steigender Beliebtheit erfreut. Mit dieser Feuerstelle bringt Reinhard Kämpf für den deutschen Hersteller Contact 2 neben der schönen Atmosphäre auch ein hohes Funktionspotenzial ins Spiel: Durch seinen dreieckigen Querschnitt strahlt der metallene Ofen – anders als ein Feuerkorb – die Wärme gezielt nach vorne ab. Zum Säubern und Entleeren kann der Aschekasten der Feuerschale leicht entnommen werden. Die Feuerstelle bleibt als markante Skulptur ganzjährig im Freien stehen – gerne fest an einem schönen Platz auf der Terrasse. Durch die werksseitig von Contact 2 aufgebrachte Rostpatina wird der Atna Terrassenofen über die Jahre immer schöner und interessanter.
Bona Decking Oil 2,5 Liter Teak Terrassenöl
BONA Decking Oil 2,5 Liter Teak Holzbodenöl Imprägnieröl für den Außenbereich Bona Decking Oil ist eine konzentrierte, modifizierte Mischung aus Pflanzenölen für eine hervorragende Imprägnierung und einen lang anhaltenden Schutz von Holzterrassen und anderen Holzoberflächen im Außenbereich. Es unterstreicht die natürliche Holzmaserung, erhöht den Schutz gegen das Eindringen von Feuchtigkeit, und reduziert die Gefahr von Rissen und Verdrehungen. Langlebiger Schutz gegen Bewitterung Enthält UV-Blocker Reduziert die Gefahr von Rissen und Verdrehungen Schnelle Trocknung und einfach in der Anwendung Geringer VOC-Gehalt, sowie geruchsarm Basis: Modifizierte Pflanzenöle Farben: Neutral (farblos), Mahagoni, Teak, Weiß VOC-Gehalt: ~6 % Verdünnung: Nicht verdünnbar Trockenzeit: - Zwischen den Aufträgen: ca. 30-60 Minuten Leichte Nutzung: nach ca. 24 Std. Auftragsgeräte: Streichbürste oder Pinsel Gesamtverbrauch: ca. 20 m²/Liter, in Abhängigkeit von der Saugfähigkeit des Holzes Vorbereitung: Die zu behandelnde Oberfläche muß trocken und bis auf das rohe Holz geschliffen sein. Die Holzfeuchte sollte 18% nicht übersteigen. Geöltes, gewachstes oder bewittertes Holz sollte gründlich mit dem Bona Deep Clean System, oder dem Bona Decking Reviver vor einem neuen Ölauftrag gereinigt werden. Neu verlegte Holzterrassendielen dürfen nicht unmittelbar nach der Verlegung behandelt werden, sondern müssen sich erst einige Wochen den klimatischen Bedingungen angepaßt haben. Dies bewirkt eine Öffnung der Poren und eine hiermit verbundene höhere Saugfähigkeit des Holzes. Optimale Verarbeitungsbedingungen liegen bei einer Außentemperatur von 18 - 25° C. Hohe Temperaturen und eine geringe Luftfeuchtigkeit verringern die Trockenzeit, niedrige Temperaturen und eine hohe Luftfeuchtigkeit verlängern die Trockenzeit. Die Mindesttemperatur für die Verarbeitung beträgt +13°C. Aufbau: Unbehandeltes Holz 1-2 aufeinander folgende Aufträge von Bona Decking Oil Verarbeitung: Gebinde vor Gebrauch ausreichend aufschütteln 1. Tragen Sie Bona Decking Oil mit einer Fußbodenstreichbürste oder einem Pinsel dünn und gleichmäßig in Richtung der Holzmaserung auf. 2. Bei Sättigung des Holzes ist dann der Überschuß mit saugfähigen Baumwolltüchern, Bona Wool Pad´s oder Bona Waffeltüchern trocken zu reiben. 3. Lassen Sie die Oberfläche vor Gebrauch mind. 24 Stunden trocknen. Die Oberfläche darf in dieser Zeit nicht betreten werden. Sollte in dieser Zeit Regenwasser auf die Oberfläche gelangen, ist u. U. nach Abtrocknung ein weiterer, dünner Ölauftrag durchzuführen und dieser ebenso trocken zu reiben. Trockenzeit (bei 20° C/60% relative Luftfeuchte) : ca. 24 Std., längere Trockenzeiten bei geringeren Temperaturen oder höheren Luftfeuchtigkeiten Reinigung und Pflege: Die Holzoberfläche gelegentlich mit Bona Oil Soap im Wischwasser reinigen. Bei einer leicht beginnenden Holzvergrauung ist nach der Reinigung ein erneuter Auftrag von Bona Decking Oil durchzuführen. Bei intensiven Verunreinigungen, Algenbildungen o. ä. ist die Holzoberfläche gründlich mit dem Bona Deep Clean System, oder dem Bona Decking Reviver vor einer erneuten Ölbehandlung zu reinigen. Allgemeine Angaben: Form: Flüssigkeit Farbe: Verschiedene Geruch: Nicht verfügbar pH-Wert: Nicht anwendbar Flammpunkt.Geschlossenem Tiegel: >100°C [Setaflash.] Relative Dichte: 0,95 bis 1,06 Löslichkeit in Wasser: Nicht verfügbar Bona Decking Oil enthält trocknende Öle. Gefahr der Selbstentzündung, Getränkte Lappen und Pads nur in geschlossenen Behältern oder in  Wasser aufbewahren! Einstufung gemäß der Verordnung (EG) Nr. 1272/2008 [CLP/GHS] Das Produkt ist nicht als gefährlich eingestuft gemäß der Verordnung (EG) 1272/2008 und deren Änderungen.
Bona Decking Oil 2,5 Liter Grey Terrassenöl
BONA Decking Oil 2,5 Liter Grey Holzbodenöl/Imprägnieröl für Terrassendecks im Außenbereich Bona Decking Oil ist eine konzentrierte, modifizierte Mischung aus Pflanzenölen für eine hervorragende Imprägnierung und einen lang anhaltenden Schutz von Holzterrassen und anderen Holzoberflächen im Außenbereich. Es unterstreicht die natürliche Holzmaserung, erhöht den Schutz gegen das Eindringen von Feuchtigkeit, und reduziert die Gefahr von Rissen und Verdrehungen. Langlebiger Schutz gegen Bewitterung Enthält UV-Blocker Reduziert die Gefahr von Rissen und Verdrehungen Schnelle Trocknung und einfach in der Anwendung Geringer VOC-Gehalt, sowie geruchsarm Basis: Modifizierte Pflanzenöle Farben: Neutral (farblos), Mahagoni, Teak, Weiß VOC-Gehalt: ~6 % Verdünnung: Nicht verdünnbar Trockenzeit: - Zwischen den Aufträgen: ca. 30-60 Minuten Leichte Nutzung: nach ca. 24 Std. Auftragsgeräte: Streichbürste oder Pinsel Gesamtverbrauch: ca. 20 m²/Liter, in Abhängigkeit von der Saugfähigkeit des Holzes Vorbereitung: Die zu behandelnde Oberfläche muß trocken und bis auf das rohe Holz geschliffen sein. Die Holzfeuchte sollte 18% nicht übersteigen. Geöltes, gewachstes oder bewittertes Holz sollte gründlich mit dem Bona Deep Clean System, oder dem Bona Decking Reviver vor einem neuen Ölauftrag gereinigt werden. Neu verlegte Holzterrassendielen dürfen nicht unmittelbar nach der Verlegung behandelt werden, sondern müssen sich erst einige Wochen den klimatischen Bedingungen angepaßt haben. Dies bewirkt eine Öffnung der Poren und eine hiermit verbundene höhere Saugfähigkeit des Holzes. Optimale Verarbeitungsbedingungen liegen bei einer Außentemperatur von 18 - 25° C. Hohe Temperaturen und eine geringe Luftfeuchtigkeit verringern die Trockenzeit, niedrige Temperaturen und eine hohe Luftfeuchtigkeit verlängern die Trockenzeit. Die Mindesttemperatur für die Verarbeitung beträgt +13°C. Aufbau: Unbehandeltes Holz 1-2 aufeinander folgende Aufträge von Bona Decking Oil Verarbeitung: Gebinde vor Gebrauch ausreichend aufschütteln 1. Tragen Sie Bona Decking Oil mit einer Fußbodenstreichbürste oder einem Pinsel dünn und gleichmäßig in Richtung der Holzmaserung auf. 2. Bei Sättigung des Holzes ist dann der Überschuß mit saugfähigen Baumwolltüchern, Bona Wool Pad´s oder Bona Waffeltüchern trocken zu reiben. 3. Lassen Sie die Oberfläche vor Gebrauch mind. 24 Stunden trocknen. Die Oberfläche darf in dieser Zeit nicht betreten werden. Sollte in dieser Zeit Regenwasser auf die Oberfläche gelangen, ist u. U. nach Abtrocknung ein weiterer, dünner Ölauftrag durchzuführen und dieser ebenso trocken zu reiben. Trockenzeit (bei 20° C/60% relative Luftfeuchte) : ca. 24 Std., längere Trockenzeiten bei geringeren Temperaturen oder höheren Luftfeuchtigkeiten Reinigung und Pflege: Die Holzoberfläche gelegentlich mit Bona Oil Soap im Wischwasser reinigen. Bei einer leicht beginnenden Holzvergrauung ist nach der Reinigung ein erneuter Auftrag von Bona Decking Oil durchzuführen. Bei intensiven Verunreinigungen, Algenbildungen o. ä. ist die Holzoberfläche gründlich mit dem Bona Deep Clean System, oder dem Bona Decking Reviver vor einer erneuten Ölbehandlung zu reinigen. Allgemeine Angaben: Form: Flüssigkeit Farbe: Verschiedene Geruch: Nicht verfügbar pH-Wert: Nicht anwendbar Flammpunkt.Geschlossenem Tiegel: >100°C [Setaflash.] Relative Dichte: 0,95 bis 1,06 Löslichkeit in Wasser: Nicht verfügbar Bona Decking Oil enthält trocknende Öle. Gefahr der Selbstentzündung, Getränkte Lappen und Pads nur in geschlossenen Behältern oder in  Wasser aufbewahren! Einstufung gemäß der Verordnung (EG) Nr. 1272/2008 [CLP/GHS] Das Produkt ist nicht als gefährlich eingestuft gemäß der Verordnung (EG) 1272/2008 und deren Änderungen.
MELISSENOEL
MELISSENOEL
MELISSENOEL
Das Wala Melissenöl enthält unter anderem Melisse, Majoran, Kümmel und Fenchel. Marojan besteht aus Ätherischen Ölen, Bitter- und Gerbstoffe. Majoran ist als Verdauungsfördernde Zutat in fettreichen Speisen bekannt. Sie hilft bei Verdauungsschwäche, Appetitlosigkeit, Blähungen und auch bei Durchfall. Das Wala Melissenöl eignet sich außer bei Blähungen und Bauchkrämpfe auch sehr gut zur Bauchmassage bei Kindern die an Blähungen oder Bauchschmerzen leiden.
Terrassenofen, OTTO Office
Terrassenofen, Büromöbel/Möbelelemente/Gartenmöbel
Bona Decking Oil 2,5 Liter Neutral Terrassenöl
BONA Decking Oil 2,5 Liter Neutral Holzbodenöl Imprägnieröl für den Außenbereich Bona Decking Oil ist eine konzentrierte, modifizierte Mischung aus Pflanzenölen für eine hervorragende Imprägnierung und einen lang anhaltenden Schutz von Holzterrassen und anderen Holzoberflächen im Außenbereich. Es unterstreicht die natürliche Holzmaserung, erhöht den Schutz gegen das Eindringen von Feuchtigkeit, und reduziert die Gefahr von Rissen und Verdrehungen. Langlebiger Schutz gegen Bewitterung Enthält UV-Blocker Reduziert die Gefahr von Rissen und Verdrehungen Schnelle Trocknung und einfach in der Anwendung Geringer VOC-Gehalt, sowie geruchsarm Basis: Modifizierte Pflanzenöle Farben: Neutral (farblos), Mahagoni, Teak, Weiß VOC-Gehalt: ~6 % Verdünnung: Nicht verdünnbar Trockenzeit: - Zwischen den Aufträgen: ca. 30-60 Minuten Leichte Nutzung: nach ca. 24 Std. Auftragsgeräte: Streichbürste oder Pinsel Gesamtverbrauch: ca. 20 m²/Liter, in Abhängigkeit von der Saugfähigkeit des Holzes Vorbereitung: Die zu behandelnde Oberfläche muß trocken und bis auf das rohe Holz geschliffen sein. Die Holzfeuchte sollte 18% nicht übersteigen. Geöltes, gewachstes oder bewittertes Holz sollte gründlich mit dem Bona Deep Clean System, oder dem Bona Decking Reviver vor einem neuen Ölauftrag gereinigt werden. Neu verlegte Holzterrassendielen dürfen nicht unmittelbar nach der Verlegung behandelt werden, sondern müssen sich erst einige Wochen den klimatischen Bedingungen angepaßt haben. Dies bewirkt eine Öffnung der Poren und eine hiermit verbundene höhere Saugfähigkeit des Holzes. Optimale Verarbeitungsbedingungen liegen bei einer Außentemperatur von 18 - 25° C. Hohe Temperaturen und eine geringe Luftfeuchtigkeit verringern die Trockenzeit, niedrige Temperaturen und eine hohe Luftfeuchtigkeit verlängern die Trockenzeit. Die Mindesttemperatur für die Verarbeitung beträgt +13°C. Aufbau: Unbehandeltes Holz 1-2 aufeinander folgende Aufträge von Bona Decking Oil Verarbeitung: Gebinde vor Gebrauch ausreichend aufschütteln 1. Tragen Sie Bona Decking Oil mit einer Fußbodenstreichbürste oder einem Pinsel dünn und gleichmäßig in Richtung der Holzmaserung auf. 2. Bei Sättigung des Holzes ist dann der Überschuß mit saugfähigen Baumwolltüchern, Bona Wool Pad´s oder Bona Waffeltüchern trocken zu reiben. 3. Lassen Sie die Oberfläche vor Gebrauch mind. 24 Stunden trocknen. Die Oberfläche darf in dieser Zeit nicht betreten werden. Sollte in dieser Zeit Regenwasser auf die Oberfläche gelangen, ist u. U. nach Abtrocknung ein weiterer, dünner Ölauftrag durchzuführen und dieser ebenso trocken zu reiben. Trockenzeit (bei 20° C/60% relative Luftfeuchte) : ca. 24 Std., längere Trockenzeiten bei geringeren Temperaturen oder höheren Luftfeuchtigkeiten Reinigung und Pflege: Die Holzoberfläche gelegentlich mit Bona Oil Soap im Wischwasser reinigen. Bei einer leicht beginnenden Holzvergrauung ist nach der Reinigung ein erneuter Auftrag von Bona Decking Oil durchzuführen. Bei intensiven Verunreinigungen, Algenbildungen o. ä. ist die Holzoberfläche gründlich mit dem Bona Deep Clean System, oder dem Bona Decking Reviver vor einer erneuten Ölbehandlung zu reinigen. Allgemeine Angaben: Form: Flüssigkeit Farbe: Verschiedene Geruch: Nicht verfügbar pH-Wert: Nicht anwendbar Flammpunkt.Geschlossenem Tiegel: >100°C [Setaflash.] Relative Dichte: 0,95 bis 1,06 Löslichkeit in Wasser: Nicht verfügbar Bona Decking Oil enthält trocknende Öle. Gefahr der Selbstentzündung, Getränkte Lappen und Pads nur in geschlossenen Behältern oder in  Wasser aufbewahren! Einstufung gemäß der Verordnung (EG) Nr. 1272/2008 [CLP/GHS] Das Produkt ist nicht als gefährlich eingestuft gemäß der Verordnung (EG) 1272/2008 und deren Änderungen.
Bona Decking Oil 10 Liter Neutral Terrassenöl
BONA Decking Oil 10 Liter Neutral Holzbodenöl Imprägnieröl für den Außenbereich Bona Decking Oil ist eine konzentrierte, modifizierte Mischung aus Pflanzenölen für eine hervorragende Imprägnierung und einen lang anhaltenden Schutz von Holzterrassen und anderen Holzoberflächen im Außenbereich. Es unterstreicht die natürliche Holzmaserung, erhöht den Schutz gegen das Eindringen von Feuchtigkeit, und reduziert die Gefahr von Rissen und Verdrehungen. Langlebiger Schutz gegen Bewitterung Enthält UV-Blocker Reduziert die Gefahr von Rissen und Verdrehungen Schnelle Trocknung und einfach in der Anwendung Geringer VOC-Gehalt, sowie geruchsarm Basis: Modifizierte Pflanzenöle Farben: Neutral (farblos), Mahagoni, Teak, Weiß VOC-Gehalt: ~6 % Verdünnung: Nicht verdünnbar Trockenzeit: - Zwischen den Aufträgen: ca. 30-60 Minuten Leichte Nutzung: nach ca. 24 Std. Auftragsgeräte: Streichbürste oder Pinsel Gesamtverbrauch: ca. 20 m²/Liter, in Abhängigkeit von der Saugfähigkeit des Holzes Vorbereitung: Die zu behandelnde Oberfläche muß trocken und bis auf das rohe Holz geschliffen sein. Die Holzfeuchte sollte 18% nicht übersteigen. Geöltes, gewachstes oder bewittertes Holz sollte gründlich mit dem Bona Deep Clean System, oder dem Bona Decking Reviver vor einem neuen Ölauftrag gereinigt werden. Neu verlegte Holzterrassendielen dürfen nicht unmittelbar nach der Verlegung behandelt werden, sondern müssen sich erst einige Wochen den klimatischen Bedingungen angepaßt haben. Dies bewirkt eine Öffnung der Poren und eine hiermit verbundene höhere Saugfähigkeit des Holzes. Optimale Verarbeitungsbedingungen liegen bei einer Außentemperatur von 18 - 25° C. Hohe Temperaturen und eine geringe Luftfeuchtigkeit verringern die Trockenzeit, niedrige Temperaturen und eine hohe Luftfeuchtigkeit verlängern die Trockenzeit. Die Mindesttemperatur für die Verarbeitung beträgt +13°C. Aufbau: Unbehandeltes Holz 1-2 aufeinander folgende Aufträge von Bona Decking Oil Verarbeitung: Gebinde vor Gebrauch ausreichend aufschütteln 1. Tragen Sie Bona Decking Oil mit einer Fußbodenstreichbürste oder einem Pinsel dünn und gleichmäßig in Richtung der Holzmaserung auf. 2. Bei Sättigung des Holzes ist dann der Überschuß mit saugfähigen Baumwolltüchern, Bona Wool Pad´s oder Bona Waffeltüchern trocken zu reiben. 3. Lassen Sie die Oberfläche vor Gebrauch mind. 24 Stunden trocknen. Die Oberfläche darf in dieser Zeit nicht betreten werden. Sollte in dieser Zeit Regenwasser auf die Oberfläche gelangen, ist u. U. nach Abtrocknung ein weiterer, dünner Ölauftrag durchzuführen und dieser ebenso trocken zu reiben. Trockenzeit (bei 20° C/60% relative Luftfeuchte) : ca. 24 Std., längere Trockenzeiten bei geringeren Temperaturen oder höheren Luftfeuchtigkeiten Reinigung und Pflege: Die Holzoberfläche gelegentlich mit Bona Oil Soap im Wischwasser reinigen. Bei einer leicht beginnenden Holzvergrauung ist nach der Reinigung ein erneuter Auftrag von Bona Decking Oil durchzuführen. Bei intensiven Verunreinigungen, Algenbildungen o. ä. ist die Holzoberfläche gründlich mit dem Bona Deep Clean System, oder dem Bona Decking Reviver vor einer erneuten Ölbehandlung zu reinigen. Allgemeine Angaben: Form: Flüssigkeit Farbe: Verschiedene Geruch: Nicht verfügbar pH-Wert: Nicht anwendbar Flammpunkt.Geschlossenem Tiegel: >100°C [Setaflash.] Relative Dichte: 0,95 bis 1,06 Löslichkeit in Wasser: Nicht verfügbar Bona Decking Oil enthält trocknende Öle. Gefahr der Selbstentzündung, Getränkte Lappen und Pads nur in geschlossenen Behältern oder in  Wasser aufbewahren! Einstufung gemäß der Verordnung (EG) Nr. 1272/2008 [CLP/GHS] Das Produkt ist nicht als gefährlich eingestuft gemäß der Verordnung (EG) 1272/2008 und deren Änderungen.
SC Scandiccare Terrassenöl hell+ 3 Liter
Scandiccare Terrassenöl 3 Liter   Tiefenschutz für Holz im Außenbereich Holz-Versiegelungsanstrich auf Ölbasis mit Mikro-Cover-Effekt. Besonders witterungsbeständig. Schützt die Holzfasern langfristig vor Austrocknung und Rissbildung. Die helle Pigmentierung intensiviert den ursprünglichen Holzfarbton. Wirkt vorbeugend zum Schutz gegen Schimmel-, Algen- und Pilzbefall. Zur Behandlung aller aufnahmefähigen Hölzer und Holz- Bauteile im Außenbereich wie z.B. Holzdecks, Riffelholzdielen, Zäunen, Sichtblenden, Pergolen, Portale, Balkone. Geeignet für Holzarten im Außenbereich wie z.B. Garapa, Douglasie oder Kiefer. Verbrauch:ca. 150 ml - 200ml/m² je Schicht   Einsatzgebiet SC Terrassen- ÖL ist geeignet für alle aufnahmefähigen Hölzer und Holz- Bauteile im Außenbereich wie z.B. Holzdecks, Riffelholzdielen, Zäunen, Sichtblenden, Pergolen, Portale, Balkone. Weiterhin geeignet für Holzarten im Außenbereich wie z.B. Garapa, Douglasie oder Kiefer. TIPP: Zur Farbtonbeurteilung Probeanstrich an unauffälliger Stelle anlegen.   MATERIALDATEN Farbton schwach-bräunlich pigmentiert Spez. Gewicht 0,9 g/ cm³ Temperatur-Einsatzbereich: + 5° C bis + 35° C Verbrauch ca. 150ml - 200 ml / m², je nach Saugfähigkeit des Untergrundes Trockenzeit bei 20°C:  ca. 24-48 Stunden   VERARBEITUNG Neues Holz (vor allem druckimprägnierte Hölzer) sollte im ersten Jahr unbehandelt bleiben, um eine geregelte Trocknung sowie eine Öffnung der Poren zu erreichen. In der folgenden Saison wird (wie auch bei bereits vergrauten Hölzern) eine Reinigung mit SC-HOLZ-ENTGRAUER vorgenommen, bevor die Behandlung mit dem SC Terrassen- ÖL erfolgt. Tanninhaltige Holzarten sollten mit dem SC HOLZ-ENTGRAUER neutralisiert werden. Mit anderen Ölen bearbeitete Oberflächen werden mit der Kombination SC HOLZ-ENTGRAUER und SC Terrassen- ÖL behandelt, sobald sie leicht vergraut sind. Lackierungen oder Lasuren sind vor dem Einsatz des SC Terrassen- ÖL `s restlos zu entfernen. Das Holz muss trocken (nach Reinigung mit HOLZ-ENTGRAUER mind. 2 Tage Trockenzeit) und aufnahmefähig sein. Das SC Terrassen- ÖL kann bei trockener Witterung zwischen 5°C und 35°C verarbeitet werden. SC Terrassen- ÖL wird sorgfältig aufgerührt und mit Pinsel oder Rolle zweimal- bei besonders trockenem oder porösem Holz dreimal - in Abständen von 15 bis 25 Minuten aufgetragen. Dabei dürfen die einzelnen Schichten nicht trocknen, es muss nass-in-nass gearbeitet werden. Wichtig: Nach dem letzten Anstrich muss nach ca. 30-60 Minuten das überschüssige Material mit einem sauberen Tuch entfernt werden. Ansonsten kann die Oberfläche klebrig bleiben.   Die vollständige Trocknungszeit der Ölbehandlung bei 20°C beträgt 24 bis 48 Stunden bei 20°C Folgende Faktoren beeinflussen die Notwendigkeit eines Wiederholungsanstriches: die Witterungsbelastung (vor allem bei waagerechten Flächen) die Intensität der Nutzung die allgemeine Aufnahmefähigkeit des Holzes die einsetzende Vergrauung des Holzes Erfahrungsgemäß ist ein Wiederholungsanstrich pro Jahr notwendig. Dazu muss die Oberfläche nur gereinigt, nicht aber angeschliffen werden. SC Terrassen- ÖL sollte grundsätzlich nicht bei direkter starker Sonneneinstrahlung verarbeitet werden. Arbeitsgeräte, mit denen das SC Terrassen- ÖL verarbeitet worden ist, können mit Farbverdünnung oder Reinigungsbenzin gereinigt werden, solange das Öl noch nicht getrocknet ist. Getrocknetes SC Terrassen- ÖL kann nur noch mit einem Farbentferner abgelöst werden. VORSICHTSMAßNAHMEN Mit Ölen aus der SCANDICCARE Produktreihe getränkte Tücher können sich selbst entzünden, daher immer vor der Entsorgung ausgebreitet trocknen oder in verschlossenen Metallbehältern sammeln. „Vor Gebrauch stets Kennzeichnung und Produktinformation lesen“ Hinweise zum Umgang mit den Produkten und zur Entsorgung entnehmen Sie bitte dem gültigen   Biozid vorsichtig verwenden. Vor Gebrauch stets Etikett und Produktinformationen lesen. GEFAHR GHS08 Gefahrenhinweise (CLP) H304 Kann bei Verschlucken und Eindringen in die Atemwege tödlich sein. Sicherheitshinweise (CLP) P101 Ist ärztlicher Rat erforderlich, Verpackung oder Kennzeichnungsetikett bereithalten. P102 Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen. P301+P310 BEI VERSCHLUCKEN: Sofort GIFTINFORMATIONSZENTRUM/Arzt anrufen. P331 KEIN Erbrechen herbeiführen. P405 Unter Verschluss aufbewahren. P501 Entsorgung des Inhalts / des Behälters gemäß den örtlichen / regionalen / nationalen/ internationalen Vorschriften. EUH066 Wiederholter Kontakt kann zu spröder oder rissiger Haut führen. Enthält 3-Iod-2-propinylbutylcarbamat. Kann allergische Reaktionen hervorrufen. Gefahrbestimmende Komponenten: Kohlenwasserstoffe, C10-C13, n-Alkane, iso Alkane, cyclische Verbindungen, Aromaten (2-25 %) Kohlenwasserstoffe, C9-C12, n-Alkane, Isoalkane,cyclische Verbindungen , Aromaten (2-25 %) Allgemeine Angaben Form: flüssigkeit Farbe: Gelb Geruch: charakteristisch Siedebeginn und Siedebereich: 186-214 °C Flammpunkt: >61 °C Zersetzungstemperatur: 300 °C Explosive Eigenschaften: Das Produk
SC Scandiccare Terrassenöl hell+ 10 Liter
Scandiccare Terrassenöl 10 Liter   Tiefenschutz für Holz im Außenbereich Holz-Versiegelungsanstrich auf Ölbasis mit Mikro-Cover-Effekt. Besonders witterungsbeständig. Schützt die Holzfasern langfristig vor Austrocknung und Rissbildung. Die helle Pigmentierung intensiviert den ursprünglichen Holzfarbton. Wirkt vorbeugend zum Schutz gegen Schimmel-, Algen- und Pilzbefall. Zur Behandlung aller aufnahmefähigen Hölzer und Holz- Bauteile im Außenbereich wie z.B. Holzdecks, Riffelholzdielen, Zäunen, Sichtblenden, Pergolen, Portale, Balkone. Geeignet für Holzarten im Außenbereich wie z.B. Garapa, Douglasie oder Kiefer. Verbrauch:ca. 150 ml - 200ml/m² je Schicht   Einsatzgebiet SC Terrassen- ÖL ist geeignet für alle aufnahmefähigen Hölzer und Holz- Bauteile im Außenbereich wie z.B. Holzdecks, Riffelholzdielen, Zäunen, Sichtblenden, Pergolen, Portale, Balkone. Weiterhin geeignet für Holzarten im Außenbereich wie z.B. Garapa, Douglasie oder Kiefer. TIPP: Zur Farbtonbeurteilung Probeanstrich an unauffälliger Stelle anlegen.   MATERIALDATEN Farbton schwach-bräunlich pigmentiert Spez. Gewicht 0,9 g/ cm³ Temperatur-Einsatzbereich: + 5° C bis + 35° C Verbrauch ca. 150ml - 200 ml / m², je nach Saugfähigkeit des Untergrundes Trockenzeit bei 20°C:  ca. 24-48 Stunden   VERARBEITUNG Neues Holz (vor allem druckimprägnierte Hölzer) sollte im ersten Jahr unbehandelt bleiben, um eine geregelte Trocknung sowie eine Öffnung der Poren zu erreichen. In der folgenden Saison wird (wie auch bei bereits vergrauten Hölzern) eine Reinigung mit SC-HOLZ-ENTGRAUER vorgenommen, bevor die Behandlung mit dem SC Terrassen- ÖL erfolgt. Tanninhaltige Holzarten sollten mit dem SC HOLZ-ENTGRAUER neutralisiert werden. Mit anderen Ölen bearbeitete Oberflächen werden mit der Kombination SC HOLZ-ENTGRAUER und SC Terrassen- ÖL behandelt, sobald sie leicht vergraut sind. Lackierungen oder Lasuren sind vor dem Einsatz des SC Terrassen- ÖL `s restlos zu entfernen. Das Holz muss trocken (nach Reinigung mit HOLZ-ENTGRAUER mind. 2 Tage Trockenzeit) und aufnahmefähig sein. Das SC Terrassen- ÖL kann bei trockener Witterung zwischen 5°C und 35°C verarbeitet werden. SC Terrassen- ÖL wird sorgfältig aufgerührt und mit Pinsel oder Rolle zweimal- bei besonders trockenem oder porösem Holz dreimal - in Abständen von 15 bis 25 Minuten aufgetragen. Dabei dürfen die einzelnen Schichten nicht trocknen, es muss nass-in-nass gearbeitet werden. Wichtig: Nach dem letzten Anstrich muss nach ca. 30-60 Minuten das überschüssige Material mit einem sauberen Tuch entfernt werden. Ansonsten kann die Oberfläche klebrig bleiben.   Die vollständige Trocknungszeit der Ölbehandlung bei 20°C beträgt 24 bis 48 Stunden bei 20°C Folgende Faktoren beeinflussen die Notwendigkeit eines Wiederholungsanstriches: die Witterungsbelastung (vor allem bei waagerechten Flächen) die Intensität der Nutzung die allgemeine Aufnahmefähigkeit des Holzes die einsetzende Vergrauung des Holzes Erfahrungsgemäß ist ein Wiederholungsanstrich pro Jahr notwendig. Dazu muss die Oberfläche nur gereinigt, nicht aber angeschliffen werden. SC Terrassen- ÖL sollte grundsätzlich nicht bei direkter starker Sonneneinstrahlung verarbeitet werden. Arbeitsgeräte, mit denen das SC Terrassen- ÖL verarbeitet worden ist, können mit Farbverdünnung oder Reinigungsbenzin gereinigt werden, solange das Öl noch nicht getrocknet ist. Getrocknetes SC Terrassen- ÖL kann nur noch mit einem Farbentferner abgelöst werden. VORSICHTSMAßNAHMEN Mit Ölen aus der SCANDICCARE Produktreihe getränkte Tücher können sich selbst entzünden, daher immer vor der Entsorgung ausgebreitet trocknen oder in verschlossenen Metallbehältern sammeln. „Vor Gebrauch stets Kennzeichnung und Produktinformation lesen“ Hinweise zum Umgang mit den Produkten und zur Entsorgung entnehmen Sie bitte dem gültigen   Biozid vorsichtig verwenden. Vor Gebrauch stets Etikett und Produktinformationen lesen. GEFAHR GHS08 Gefahrenhinweise (CLP) H304 Kann bei Verschlucken und Eindringen in die Atemwege tödlich sein. Sicherheitshinweise (CLP) P101 Ist ärztlicher Rat erforderlich, Verpackung oder Kennzeichnungsetikett bereithalten. P102 Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen. P301+P310 BEI VERSCHLUCKEN: Sofort GIFTINFORMATIONSZENTRUM/Arzt anrufen. P331 KEIN Erbrechen herbeiführen. P405 Unter Verschluss aufbewahren. P501 Entsorgung des Inhalts / des Behälters gemäß den örtlichen / regionalen / nationalen/ internationalen Vorschriften. EUH066 Wiederholter Kontakt kann zu spröder oder rissiger Haut führen. Enthält 3-Iod-2-propinylbutylcarbamat. Kann allergische Reaktionen hervorrufen. Gefahrbestimmende Komponenten: Kohlenwasserstoffe, C10-C13, n-Alkane, iso Alkane, cyclische Verbindungen, Aromaten (2-25 %) Kohlenwasserstoffe, C9-C12, n-Alkane, Isoalkane,cyclische Verbindungen , Aromaten (2-25 %) Allgemeine Angaben Form: flüssigkeit Farbe: Gelb Geruch: charakteristisch Siedebeginn und Siedebereich: 186-214 °C Flammpunkt: >61 °C Zersetzungstemperatur: 300 °C Explosive Eigenschaften: Das Produ
Letzte Artikel von rtissler (Alle anzeigen)